Konzerte

Den vollständigen Veranstaltungskalender finden Sie unter

 

 

Freitag, 11. Januar 2019, 19.30 Uhr

Aula des Christoph-Probst-Gymnasiums Gilching

© Sascha Kletzsch

Boris Kucharsky

 

© Thorsten Mischke

Elizabeth Hopkins

 

© Kaupo Kikkas

Thomas Carroll

 

Connexions
(2. Konzert der zweiten Saison)

Die musikalische Abenteuerreise der Konzertreihe „Connexions“ mit der Pianistin Elizabeth Hopkins führt diesmal nach Tschechien und zu Komponisten, deren Werke von der Volksmusik ihrer Heimat stark geprägt wurden.
"Ich glaube, daß der Ruf der tschechischen Nation als einer musikalischen ziemlich alt und bekannt sei, und eben
diesen zu erhalten, neu zu beleben und ihn mehr und mehr zu heben, ist die Aufgabe eines jeden Künstlers, der
zugleich von wahrer Vaterlandsliebe beseelt ist. Ich, ich mache bloß den Anfang."
(Bedřich Smetana)
Für ihr Engagement im Dienste der Musik und dem Musikverständnis wurde Elizabeth Hopkins 2015 das Bundesverdienstkreuz verliehen; mit ihr spielen an diesem Abend der Geigenvirtuose Boris Kucharsky sowie der herausragende walisische Cellist Thomas Carroll.

 

 

Bedřich Smetana
„Aus der Heimat“ für Violine und Klavier

 

Leoš Janáček
„Märchen“ für Violoncello und Klavier

 

Josef Suk
„Elegie“ für Violine, Violoncello und Klavier

 

Antonín Dvořák
Trio f-moll, op. 65 für Violine, Violoncello und Klavier

 

 

Boris Kucharsky (Violine),
Thomas Carroll (Violoncello),

Elizabeth Hopkins (Klavier und Moderation)

 

 

Das gleiche Konzert findet auch am

So, 13. Januar 2019, 11.00 Uhr

im Kleinen Konzertsaal, Gasteig München statt.

Karten (für das Konzert im Gasteig):

bei München-Ticket unter: 089/54 81 81 81 und an der Tageskasse

 

Weitere Informationen zur Reihe "Connexions" unter

 

 

Samstag, 16. Februar 2019, 19.30 Uhr

Aula des Christoph-Probst-Gymnasiums Gilching

Lorenzo Gianotti

 

© Wolfgang Bergius

Caroline Bergius

 

Violine und Klavier

Johan S. Svendsen
Romanze für Violine (und Orchester), G-Dur, op. 26


Wolfgang Amadeus Mozart
Sonate für Klavier und Violine, C-Dur, KV 296


Grazyna Bacewicz
Polish Capriccio for Solo Violin


Johann Sebastian Bach
Sonata III für Violine und Cembalo, E-Dur, BWV 1016


Tomaso Antonio Vitali
Ciacona für Violine und Klavier, g-moll

 


Lorenzo Gianotti (Violine),
Caroline Bergius (Klavier)

 

 

Lorenzo Gianotti wurde im Oktober 2003 in München geboren und geht dort in die 10. Klasse des Städtischen Luisengymnasiums. Mit vier Jahren begann Lorenzo mit dem Geigenspiel. Seit 2015 wird er von der Sologeigerin und ECHO Klassik Preisträgerin Rebekka Hartmann unterrichtet. Lorenzo war bereits fünfmal 1. Preisträger bei „Jugend musiziert“, 2017 auch auf Bundesebene. Er ist u.a. Mitglied beim Jugendorchester des Bayerischen Staatsorchesters ATTACCA. Als begeisterter Kammermusiker nahm Lorenzo bereits fünf Mal bei den von Caroline Bergius veranstalteten Kammermusikkursen „Music on the Isles“ im schottischen Berneray teil.
Lorenzo spielt eine Geige von 1832 aus der Werkstatt des Geigenbauers Thomas Kennedy.
Lorenzo und Caroline freuen sich, miteinander musizieren zu können und bieten Ihnen ein Duo-Programm mit Kompositionen kontrastierender Stilrichtungen an.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kunstforum Gilching e.V.