Konzerte

Den vollständigen Veranstaltungskalender finden Sie unter

 

 

Freitag, 20. Mai 2022, 19.30 Uhr

Sonntag, 22. Mai 2022, 11.00 Uhr

Veranstaltungsaal des Gilchinger Rathauses

Elizabeth Hopkins
© Thorsten Mischke
 

KLAVIERMUSIK

 

Johann Sebastian Bach:

Das Wohltemperierte Klavier, Teil I

4. Konzert

 

Johann Sebastian Bach

Präludien und Fugen BWV 865 - 869

 

Johannes Brahms

Variationen über ein eigenes Thema, op. 21/1

 

Elizabeth Hopkins (Klavier)

In der letzten Etappe der Reise durch den ersten Teil des Wohltemperierten Klaviers – dieses geniale Meisterwerk mit Präludien und Fugen in allen 24 Tonarten – werden die in den Tonarten a-moll bis h-moll (Nr. 20 bis 24) von der Pianistin Elizabeth Hopkins unter die Lupe genommen. Die Noten werden wie immer auf Leinwand übertragen, die Themeneinsätze der Fugen farblich markiert.

 

Kaum jemand hat mehr getan, um Bachs Musik im 19. Jahrhundert bekannt zu machen als Johannes Brahms, der ein glühender Bach-Verehrer war. "Studiert Bach, dort findet ihr alles" hat er angehenden Komponisten geraten. Er bezeichnete die Goldberg-Variationen als "sein tägliches Brot", sein "größter Schatz" war eine Abschrift der Kunst der Fuge. Er hat sich sein ganzes Leben intensiv mit den Werken Bachs auseinandergesetzt und war wichtigster Berater bei der ersten Bach Gesamtausgabe. Klar, dass seine eigene Musik von der seines großen Vorbildes stark beeinflusst wurde – darunter auch die „Variationen über ein eigenes Thema“, das letzte Werk der jetzigen Konzertreihe.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kunstforum Gilching e.V.